Seite wird geladen ..


Rückblende



Augsburger Immobilientage bleiben der Branchentreff für den privaten Bauherrn!

Optimales Messewetter und dazu ein umfassendes Vortrags- und Informationsprogramm sorgten für lebhaften Besucherzulauf an allen drei Messetagen.

Das Fazit des Messeveranstalters:

Unsere Aussteller bescheinigten den Besuchern erneut hohe Investitionsbereitschaft zum Eigenheim bzw. zur Sanierung und Modernisierung. Nach der aktuellen Ausstellerumfrage äußerten sich über 90 % mit der Qualität der Besucher sehr zufrieden.

Klimaschutz:

Die Reduzierung der CO2-Emissionen ist heute wichtiger als je zuvor.

Die Immobilientage und die Messe Bau im Lot bleiben weiterhin Augsburgs die erste Messe mit Co2 neutraler Klimabilanz.
„Wir sehen uns als Veranstalter im Immobilien- und Baubereich dafür verantwortlich, mit gutem Beispiel voranzugehen, so Bernd Böhme von den „Augsburger Immobilientagen“.

Sonderthemen:

Besonders beachtet wurden die neuesten Trends und Innovationen aus den Bereichen

Energie und Haustechnik, dem SmartHome und Gartenanlagen und um das eigene Heim.

Die Mehrzahl der Besucher lobten die gut strukturierte Messe, das reichhaltiges Angebot
und die Vielzahl von Informationen von Experten vor Ort.

Daten und Fakten:

Auf den 32. Immobilientagen präsentierten sich rund 300 Aussteller auf rund

20.000 qm Ausstellungsfläche. An den drei Messtagen fanden über 200 Fachvorträge

in 10 Messeforen statt. Der Eintritt bleibt weiterhin frei.

Die Aussteller bescheinigten den Besuchern eine hohe Investitionsbereitschaft zum Eigenheim bzw. zur Sanierung und Modernisierung. Nach der aktuellen Messeumfrage äußerten sich über 85 % der Besucher mit der Vielfalt der ausgestellten Produkte und den gebotenen Informationen zufrieden bzw. sehr zufrieden.

Vorschau: Die nächsten Immobilientage finden vom 29.–31. Januar 2021 statt.