Messe rund um die Themen
Planen, Bauen, Finanzieren.
03. - 05. Februar 2023

Tage

Stunden

Minuten

CO2 Neutrale Messe

Mission: den CO2-Fußabdruck der Messe zu minimieren und den unvermeidlichen Anteil zu kompensieren.

Das regionale Energieunternehmen Ilzhöfer ist seit 2018 selbst klimaneutral aufgestellt und unterstützt auch andere Unternehmen dabei, klimaneutral zu werden. Zusammen mit pro air wurde der gesamte Energieverbrauch der Messe in der Vergangenheit genau analysiert und geprüft, welche Verbrauchsmengen im Zuge der logistischen Vorgänge und durch die Besucherströme anfallen, sowohl innerhalb der Messeveranstaltung als auch bei An- und Abfahrt. Aufgrund dieser Analyse wurden Sparpotentiale ergründet, die jetzt ausgeschöpft werden. Die Daten wurden außerdem an den Klimapartner First Climate geschickt, der die genaue Menge des CO2- Ausstoßes, den CO2-Footprint, bestimmt.

Der unvermeidbare Anteil davon wird kompensiert, indem in Klimaschutzprojekte weltweit investiert wird, z. B. in Uganda und anderen Ländern. Die von Ilzhöfer geförderten Projekte unterstützen auch die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN, die „Sustainable Development Goals“.

CO2 Neutrale Messe

Da aber nicht nur die Kompensation, sondern auch die Vermeidung von unnötigem CO2 auf der Agenda steht, sind jetzt konkrete Maßnahmen wie nachhaltige Konzepte bzw. Appelle gefragt.

Es hat sich gezeigt, dass das Anreiseverhalten der Besucherinnen und Besucher zur Messe den größten Anteil am CO2-Ausstoß hat. Wer mit dem eigenen Verbrenner-PKW zur Messe kommt, schadet unnötigerweise der Umwelt. Deshalb sind alle Besucherinnen und Besucher aufgerufen, so weit wie möglich öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

In diesem Sinne: Kommt mit dem ÖPNV zur Messe!

Als zusätzlicher Anreiz werden die Eintrittskarten zur Messe vergünstigt angeboten, wenn man sie online kauft! Dann ist nämlich der ÖPNV-Fahrpreis für Straßenbahn oder Zug (2. Klasse) in den Tarifzonen 10 und 20 mit dem Eintritt schon beglichen.

Unternehmen, die sich der Idee von Ilzhöfer anschließen wollen, sind herzlich eingeladen, den Fachvorträgen der Firma auf dem Businessforum beizuwohnen und Teil der engagierten, auf Nachhaltigkeit bedachten Unternehmerguppe zu werden.

Mit bestellen unseres Newsletters erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.