Aktuell

Rückblick Augsburger Immobilientage 2018

Die Jubiläumsmesse "30 Jahre Augsburger Immobilientage" verzeichnete als die größte Immobilienmesse Süddeutschlands wieder hohes Besucherinteresse. Trotz des heftigen Wintereinbruchs am Samstag besuchten an den drei Messetagen über 26.000 Besucher das Messezentrum in Augsburg. Sie informierten sich auf den "Immobilientagen" und der Messe "Bau im Lot" und konnten sich dabei über aktuelle Themen zum Erwerb, Finanzierung und zur Modernisierung beraten zu lassen.

Viele Besucher hatten bereits eine präzise Vorstellung von ihrem geplanten Bauprojekt und kamen mit hoher Investitionsbereitschaft zur Messe. Einige besuchten gleich an mehreren Tagen die Messe um weitere Rückfragen von den Experten auf der Messe beantworten zu lassen.

Die Aussteller waren mit dem hohen Interesse der Besucher und mit ihrer Investitionsbereitschaft sehr zufrieden. Darüber hinaus lobten die Beteiligten die Serviceleistungen sowie die Gestaltung der Veranstalter.

Die Immobilientage eine Erfolgsstory

Die Immobilientage auf dem Augsburger Messegelände entwickelten sich seit 1988 als der bedeutendste, regionale Marktplatz rund um Bauen, Kaufen, Sanieren und Finanzieren von Wohneigentum. Auf rund 20.000 qm präsentieren 300 Aussteller ihr Angebot an die privaten Bauherren und Investoren. Besonders gut besucht waren die über 200 Fachvorträge der Bau- und Immobilienexperten.